Nürnberg: Bau von über 170 Wohnungen kann starten

Schultheiß Projektentwicklung AG erhält Baugenehmigung für weiteres Großprojekt

Nürnberg: Bau von über 170 Wohnungen kann starten

Zweigstraße Nürnberg (Bildquelle: Tschopoff)

Grünes Licht für ein neues Großprojekt aus dem Hause Schultheiß: Für den Bau von 176, größtenteils öffentlich geförderten Wohnungen im Nürnberger Südwesten liegt der Schultheiß Projektentwicklung AG nun die Baugenehmigung vor. Damit steht der Realisierung des Neubaus, der im Frühjahr 2023 fertiggestellt sein soll, nichts mehr im Wege.

Darüber freut sich nicht nur der Nürnberger Bauträger, sondern auch der neue Eigentümer der bedeutsamen Wohnlage. Denn seit kurzem gehört sie zum Portfolio der Allianz Real Estate, dem weltweit größten Immobilieninvestor. Der Verkauf an den bedeutenden Großinvestor war bis zum heutigen Tag der umsatzstärkste Deal für die Schultheiß Projektentwicklung AG. “Schon in 2020 haben wir zahlreiche Projekte im Bereich des preisgünstigen Mietwohnbaus auf den Weg gebracht. Solche Bauvorhaben sind wichtig für unsere Region und liegen mit persönlich sehr am Herzen. Sie hochwachsen zu sehen, realisiert von einem tollen, starken Team – darauf freue ich mich besonders”, so Michael Kopper, Vorstandsvorsitzender der Schultheiß Projektentwicklung AG.

Neue Wohnungen im Nürnberger Südwesten
Im Stadtteil Sündersbühl entsteht zwischen der Zweigstraße und der Fuggerstraße ein Wohnensemble mit 146 öffentlich geförderten und 30 freien Mietwohnungen. Im Erdgeschoss – mit Ausrichtung zur Fuggerstraße – finden drei Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtfläche von 900 m² Platz. Zur Anlage gehört zudem eine Tiefgarage mit 71 Stellplätzen, weitere 35 oberirdische Parkplätze sind vorgesehen.

Modernes Konzept und zukunftsorientierte Bauweise
Die nachhaltige Bauweise im KfW-55-Standard garantiert den späteren Bewohnern einen sehr geringen Energieverbrauch und folglich niedrige Energiekosten. Zudem werden die Wohngebäude nach den Wohnraumförderungsbestimmungen (WFB) für EOF-geförderte Wohnungen barrierefrei nach DIN 18040 errichtet – damit die Bewohner bei Krankheit oder im Alter ein möglichst selbstständiges Leben führen können. Weiterer Pluspunkt: Die Flachdächer des Neubaus werden extensiv begrünt und für die Installation einer Photovoltaikanlage optimal vorbereitet.

Dank der zukunftsorientieren Bauweise und dem modernen, am Menschen ausgerichteten Wohnkonzept ist das Wohnensemble in der Zweigstraße/Fuggerstraße für den neuen Eigentümer, die Allianz Real Estate, eine ausgezeichnete Investition.

Der Aushub beginnt in wenigen Wochen, der Start für den Rohbau ist für den Anfang des dritten Quartals avisiert, der Abbruch des Altbestandes ist bereits in vollem Gange.

Über Schultheiß Projektentwicklung AG
Die Schultheiß Projektentwicklung AG wurde 2009 gegründet und ist einer der führenden Bauträger der Metropolregion Nürnberg. Im Bereich des freien Wohnungsbaus bietet das Unternehmen ein breitgefächertes Portfolio aus Mehrfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern. Die Schultheiß Projektentwicklung AG hat sich zudem in den vergangenen Jahren auf die Realisierung von Großprojekten im freien und geförderten Wohnungsbau spezialisiert und deckt mit ihren rund 130 Mitarbeitern und zahlreichen Kooperationspartnern jeden einzelnen Bereich bei der Entwicklung von Bauprojekten ab: vom Grundstückseinkauf und der Entwicklung von Bauerwartungsland hin zu baureifen Flächen über die komplette Planung samt Statik und Haustechnik, die Ausschreibung und Vergabe der Gewerke bis hin zur schlüsselfertigen Realisierung und den Verkauf der Immobilie an ihren zukünftigen Eigentümer.
Siehe hier: www.schultheiss-projekt.de

Über Allianz Real Estate
Allianz Real Estate ist ein PIMCO-Unternehmen und umfasst die Allianz Real Estate GmbH, Allianz Real Estate of America sowie deren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften. Allianz Real Estate ist der strategische Immobilien-Investmentmanager der Allianz Gruppe und hat sich zum weltweit größten Immobilieninvestor entwickelt. Das Unternehmen konzipiert und realisiert weltweit maßgeschneiderte Portfolio- und Anlagestrategien im Auftrag von global agierenden, haftungsorientierten Investoren und schafft durch direkte und indirekte Investitionen sowie Immobilienfinanzierungen einen langfristigen Mehrwert für seine Kunden.
Das operative Management der Investitionen und Assets erfolgt von 19 Standorten aus, verteilt auf Gateway-Cities in vier Regionen (Westeuropa, Nord- und Mitteleuropa, USA und Asien-Pazifik). Zum 30. September 2020 verwaltete die Allianz Real Estate ein Vermögen in Höhe von 71 Milliarden Euro. Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.allianz-realestate.com

Kontakt
Schultheiß Projektentwicklung AG
Michaela Dorsch
Großreuther Straße 70
90425 Nürnberg
0911-93425-150
0911-93425-200
presse@schultheiss-projekt.de
http://www.schultheiss-projekt.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*